Wandern im Hochschulsport

 

„Mit Recht ist das Wandern als die Königin aller Leibesübungen bezeichnet worden. Bewegung sollte uns so zum Bedürfnis werden, dass wir schließlich ohne sie gar nicht mehr auskommen können. Marschieren setzt jeden Teil unseres Körpers in Bewegung und bewirkt eine kräftige Zirkulation des Blutes. Wer nur eine oder zwei Meilen geht, geht überhaupt nicht. Mindestens zehn oder zwölf Meilen sind nötig. Wer nicht jeden Tag so weit gehen kann, sollte dies wenigstens am Sonntag tun.“

Mahatma Gandhi

 

 

Das Wandern ist eine schöne Freizeitbeschäftigung, welche sich gerade bei jüngeren Menschen zunehmender Beliebtheit erfreut. Es schafft einen Ausgleich zum Alltag und steigert die körperliche Fitness, ohne Gelenke und Sehnen übermäßig zu beanspruchen. Das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt und die Abwehrkräfte des Immunsystems werden unterstützt. Allerdings zählen nicht nur der gesundheitliche Aspekt und die Bewegung in frischer Luft. Dazu kommen vielmehr der soziale Aspekt, andere Menschen kennenzulernen, sowie das Erkunden der näheren Umgebung (Natur und Kultur).

 

Im Hochschulsport der Universität Mannheim biete ich jedes Semester einige Wanderungen an. Genauere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit zu den Wanderungen findet Ihr auf der Webseite des Sportinstituts unter dem folgenden Link: http://www.hochschulsport.uni-mannheim.de/angebote/aktueller_zeitraum/_Wandern_in_der_Metropolregion.html 

 

Die Wanderungen führen in den Odenwald und in den Pfälzerwald. Vom Mannheimer Hauptbahnhof aus geht es mit der S-Bahn, der Regionalbahn oder dem Regionalbus zu unseren Ausgangspunkten. Wir wandern Strecken zwischen 10

und ca. 25 km. Alle Zielpunkte liegen im Verbundgebiet des VRN und können mit dem Semesterticket erreicht werden. Für Teilnehmerinnen oder Teilnehmer ohne Semesterticket besteht die Möglichkeit, am Wandertag gemeinsam einen verbilligten Gruppenfahrschein (Ticket 24 Plus) zu erwerben. Die Touren sind so ausgelegt, dass sie von durchschnittlich fitten Personen gut bewältigt werden können. Der Spaß an der Bewegung in der Natur und das gemeinsame Erlebnis stehen im Vordergrund. Empfohlen wird bequemes und festes Schuhwerk, den Witterungsverhältnissen angepasste Bekleidung und etwas Verpflegung (insbesondere Trinkwasser). Wenn eine Einkehrmöglichkeit besteht, wird dies in der Beschreibung zu den Wanderungen erwähnt.

 

Wer möchte kann gerne den beiden Facebook-Gruppen beitreten:

Wandern in der Metropolregion: https://www.facebook.com/groups/142395999139575/ 

Hiking and Dying (von Eduard): https://www.facebook.com/groups/1661342710770265/

 

Seit 2016 darf ich mich übrigens zertifizierter Wanderführer des Deutschen Wanderverbands e.V. sowie zertifizierter Natur- und Landschaftsführer für die Region Odenwald (BANU e.V) nennen.

 

Auf den Unterseiten findet ihr die offiziellen Wanderungen der letzten Jahre (seit 2008).

 

Und hier noch zwei interessante Links zum Wandern im Odenwald und in der Pfalz:

http://www.regio-ausflug.de/odenwald/

http://www.wanderportal-pfalz.de/

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Markus Latka