Wanderprogramm HS 2013

 

Tour Nr. 56:

Sonntag, 08.09.2013, 10.50 Uhr

Tag des offenen Denkmals in der Pfalz, ca. 10 km

Am 08. September findet der diesjährige Tag des offenen Denkmals unter dem Motto „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“ statt. Aus diesem Anlass gibt es eine Wanderung mit Besichtigung eines Denkmals. Das Ziel ist die alte Ziegelei in Germersheim-Sondernheim http://www.ziegelei-sondernheim.de/. Wir werden dort eine kostenlose Führung durch die Ziegelei bekommen (Spenden für

das Ziegeleimuseum sind natürlich gerne gesehen). Außerdem besteht die

Möglichkeit, sich vor Ort zu verpflegen. Die Tour beginnt am Bahnhof Germersheim-Mitte. Von dort aus wandern wir am Rhein entlang zur Ziegelei im Süden von Germersheim. Auf dem Rückweg lädt für die Interessierten in Germersheim noch das eine oder andere Denkmal zur Besichtigung ein (nähere Informationen gibt es bei der Wanderung). Die Rückfahrt erfolgt wieder mit der S-Bahn nach Mannheim.

 

Tour Nr. 57:

SAMSTAG, 05.10.2013, 14.15 Uhr --- ANMELDUNG erforderlich bis 23.09.2013!

2. Weinprobenwanderung nach Neustadt-Diedesfeld, ca. 4 km

Im letzten Jahr hatten wir zum ersten Mal eine Wanderung mit Weinprobe nach Wachenheim unternommen. In diesem Jahr werden wir dem Weingut Rumsauer in Neustadt-Diedesfeld einen Besuch abstatten und natürlich den dortigen Wein verköstigen. Um dem Weingut eine Planung zu ermöglichen, benötige ich die Anzahl der Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer. Wenn Ihr also an der Wanderung mit Weinprobe teilnehmen wollt, bitte ich um eine kurze schriftliche Anmeldung an markus.latka@web.de. Der Unkostenbeitrag für die Weinprobe beträgt 7 Euro. Und wie immer gibt es vorab eine kurze Wanderung. Wir treffen uns um 14.15 Uhr am Servicepunkt im Mannheimer Hauptbahnhof und fahren mit der S-Bahn nach Neustadt. Vom Neustädter Hauptbahnhof aus geht es zunächst ein gutes Stück durch die Stadt und dann durch die Weinberge nach Diedesfeld. Die Wanderung endet offiziell nach der Weinprobe. Von Diedesfeld aus besteht die Möglichkeit, mit dem Bus zurück zum Hauptbahnhof Neustadt zu fahren (Fahrtdauer ca. 13 Minuten).

 

Tour Nr. 58:

Sonntag, 03.11.2013, 10.00 Uhr

Das Naturschutzgebiet Reißinsel in Mannheim, ca. 15 km

Diejenigen unter euch, welche schon beim Uni-Laufen von Stefan Holland-Letz dabei

waren (http://www.lauftreff.uni-mannheim.de/de/lauftreff.html), kennen bereits den

Waldpark am Mannheimer Rheinufer. Ein besonders schöner Bereich dieses Naherholungsgebiets unmittelbar vor den Toren Mannheims ist das Naturschutzgebiet Reißinsel. Wir treffen uns um 10.00 Uhr am Servicepunkt im Mannheimer Hauptbahnhof und wandern direkt in Richtung Lindenhof. Am Rheinufer entlang geht es flussaufwärts in den Waldpark bis wir den Übergang zur Reißinsel erreichen. Das ca. 100 ha große Gebiet ist einer der bedeutendsten Vogelruheplätze in der Rheinebene. Nach einem Rundgang über die Insel wandern wir weiter in Richtung Strandbad, wo wir eine längere Rast einlegen werden, und zurück durch den Waldpark zum Lindenhof.

 

Tour Nr. 52:

Sonntag, 01.12.2013, 12.20 Uhr

Weihnachtsmarktwanderung nach Bad Wimpfen, ca. 9 km

Nachdem wir im letzten Jahr in der Südpfalz (Landau) waren, geht es dieses Jahr zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt nach Bad Wimpfen – einem der ältesten

Weihnachtsmärkte Deutschlands! Bereits im Jahre 1487 verlieh Kaiser Friedrich III. der Stadt Wimpfen das Privileg, vor Weihnachten einen Markt abhalten zu dürfen (ehemals Katharinenmarkt). Wir treffen uns um 12.20 Uhr am Servicepunkt des Mannheimer Hauptbahnhofs und fahren mit dem RE nach Bad Rappenau. Nach einem kurzen Gang durch die Stadt und an der Ludwigssaline vorbei führt unser Weg durch Wald und Felder zu den Allmend Höfen und weiter in die Altstadt von Bad Wimpfen. Die Wanderung endet offiziell auf dem Weihnachtsmarkt, damit Gelegenheit besteht, nach Lust und Laune kulinarischen Genüssen nachzugehen oder erste Weihnachtseinkäufe zu tätigen. Von Bad Wimpfen aus fährt stündlich ein RE zurück nach Mannheim.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Markus Latka