Wanderprogramm HS 2017

 

Tour Nr. 106:

Sonntag, 17.09.2017, 09.20 Uhr

Von Schriesheim über den Weißen Stein nach Heidelberg, ca. 17 km

Wir treffen uns um 09.20 Uhr im Mannheimer Hauptbahnhof in der Bahnhofshalle nahe des Servicepunkts. Mit der S-Bahn fahren wir zunächst nach Heidelberg, wo wir in die Linie 5 (OEG) nach Schriesheim umsteigen. Von dort aus begeben wir uns auf dem Wanderweg „Gelbes Kreuz“ hinauf zur Ruine Strahlenburg, dem Wahrzeichen Schriesheims mit einem guten Ausblick auf Stadt und Ebene. Weiter geht es bergan vorbei am Naturdenkmal Schwedenschanze und der Schutzhütte Jägerhütte bis zum Weißen Stein, wo wir eine längere Rast einlegen. Mit ca. 548 m ist diese Erhebung nicht nur der höchste Punkt unserer Wanderung, sondern auch der höchste Berg des Vorderen Odenwaldes. Auf dem Wanderweg „Roter Strich“ geht es nun in Richtung Heidelberg. Über die Holdermannseiche und ein Stück entlang auf der Hohen Straße (ein heutiger Forstweg und frühere Nord-Süd-Verbindung durch den Odenwald) führt der Weg vorbei an der Schutzhütte Zollstock zur Thingstätte, wo wir einen Abstecher zur Michaelsbasilika machen werden. Weiter bergab geht es am ehemaligen Stephanskloster vorbei zur Bismarcksäule mit schönem Ausblick auf das Heidelberger Schloss. Nachdem wir ein Stück den Philosophenweg entlang gewandert sind, führt uns ein Treppenweg hinab zur Alten Brücke. Diese überquerend gelangen wir unmittelbar in die Heidelberger Altstadt und zum gleichnamigen S-Bahnhof, von wo aus wir zurück nach Mannheim fahren.

Es handelt sich um die Tour Nr. 21 in meinem Wanderführer!

 

Tour Nr. 107:

SAMSTAG, 07.10.2017, 13.10 Uhr --- ANMELDUNG über die Internetseite des Sportinstituts und Vorauskasse erforderlich!

Anmeldeschluss ist der 25.09.2017 – soweit noch freie Plätze verfügbar sind!

8. Weinprobenwanderung nach Neustadt-Diedesfeld, ca. 4 km

Auch in diesem Frühjahr findet wieder die beliebte Weinprobe im Weingut Rumsauer in Neustadt-Diedesfeld statt. Um dem Weingut eine Planung zu ermöglichen und die Organisation zu vereinfachen, ist eine Anmeldung mit Vorauskasse erforderlich. Wenn Ihr an der Wanderung mit Weinprobe teilnehmen wollt, meldet euch bitte auf der Internetseite des Sportinstituts an. Dort gibt es auch nähere Infos zu den Speisen, die vorab bestellt werden können. Bitte beachtet, dass dem Institut zusammen mit eurer Anmeldung euer SEPA-Mandat vorliegen muss, damit die Kosten von eurem Konto eingezogen werden können (falls ihr bereits ein Mandat erteilt habt, ist dieses selbstverständlich weiterhin gültig).

 

Tour Nr. 108:

Sonntag, 29.10.2017, 09.40 Uhr

Durch den Diemersteiner Wald, ca. 16/18 km

Wir treffen uns um 09.40 Uhr in der Bahnhofshalle des Mannheimer Hauptbahnhofs nahe des Servicepunkts und fahren mit der S-Bahn nach Frankenstein/Pfalz. Vom Bahnhof geht es über den mit gelbem Strich markierten Wanderweg zum Wattenheimer Häuschen, wo wir eine erste Rast einlegen (bitte an Verpflegung denken!). Weiter wandern wir zur Autobahn A6 und ein kurzes Stück in deren Nähe entlang. Ein Stück auf unmarkierter Wegstrecke stoßen wir auf den Wanderweg mit dem grün-blauen Doppelstrich, der uns am Glasbach entlang zurück nach Frankenstein führt. Dort können wir direkt zurück nach Mannheim fahren oder noch einen Abstecher zur knapp 700 m entfernten Burgruine machen.

 

Tour Nr. 109:

Sonntag, 19.11.2017, 10.00 Uhr

Von Zwingenberg zum Auerbacher Schloss, ca. 11 km

Der Jahreszeit gemäß machen wir eine kürzere, aber mit 550 Hm doch etwas anspruchsvolle Wanderung mit dem Auerbacher Schloss, einer der am besten erhaltenen Burganlagen der Bergstraße, als Höhepunkt. Wir treffen uns um 10.00 Uhr am Servicepunkt im Mannheimer Hauptbahnhof. Mit der Bahn geht es mit Umstieg in Mannheim-Friedrichsfeld nach Zwingenberg/Bergstraße (Umstieg in Mannheim-Friedrichsfeld). Zunächst auf dem Nibelungensteig und dann auf dem Burgensteig geht es zum Auerbacher Schloss, wo wir eine längere Rast einlegen werden und auch die Möglichkeit zur Einkehr besteht. Gestärkt geht es zurück zum Wanderparkplatz Auerbacher Schloss und von dort aus folgen wir dem örtlichen Rundweg A1 nach Auerbach, von wo aus wir mit der Bahn zurück nach Mannheim fahren.

 

Tour Nr. 110:

Sonntag, 10.12.2017, 11.40 Uhr

Zum weihnachtlichen Karolinenmarkt nach Bad Bergzabern, ca. 11 km

Jedes Jahr findet an nur zwei Wochenenden der Karolinenmarkt vor der historischen Kulisse des Schlosses in Bad Bergzabern statt. Wir treffen uns um 11.40 Uhr im Mannheimer Hauptbahnhof und fahren mit Umstieg in Neustadt/Weinstraße nach Schaidt (Pfalz). Von dort wandern wir durch die Felder und Weinberge der Vorderpfalz nach Bad Bergzabern, wobei die Wanderung mit 160 Höhenmetern nicht allzu anspruchsvoll ist. Der Weihnachtsmarkt auf dem Schlossinnenhof befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs (ca. 350 m). Wie jedes Jahr endet die Wanderung offiziell auf dem Weihnachtsmarkt und die Rückfahrt erfolgt individuell per Bahn über Winden (Pfalz) und Neustadt/Weinstraße zurück nach Mannheim.

Die Tour stammt aus meinem Führer „Weihnachtsmarkt-Spaziergänge 2017“!

 

Karte zur Tour Nr. 106
106_Schriesheim-Weißer Stein-Heidelberg.[...]
PDF-Dokument [4.0 MB]
Karte zur Tour Nr. 108
108_Frankenstein-Diemersteiner Wald_Glas[...]
PDF-Dokument [1.9 MB]
Karte zur Tour Nr. 109
109_Zwingenberg-Auerbacher Schloss-Fürst[...]
PDF-Dokument [1.7 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Markus Latka